Zum Inhalt springen
  • himmel.jpg
  • himmel2.jpg
  • himmel3.jpg
  • himmel4a.jpg

Kinder und Jugendarbeit

Konzert „Bonjour mon coeur“
Datum:Sonntag, 10.02.2019
Uhrzeit:17.00 Uhr -18.00 Uhr
Ort:
Gustav-Adolf Haus, Kirchsaal
Weitere Infos:

Hanna Gründer, Christian Seher, Melitta Wolf (Blockflöten)
Haruno Ikeda-Sprotte (Viola da Gamba)

„La Banda“ kennzeichnet seit Jahrhunderten in mehreren Ländern der Welt einen mehr oder weniger großen Zusammenschluss von Musikern, insbesondere die Blaskapellen im südlichen Europa, gelegentlich auch – etwa bei Rossini – die Bühnenmusiker in der Oper.

„La Banda“ Aachen ist ein kleines Ensemble, bestehend aus vier Solisten, von denen drei Blockflöte spielen, die um eine Viola da Gamba ergänzt werden. Alle unterrichten neben ihrer Konzerttätigkeit an Musikhochschulen oder Musikschulen und fühlen sich nicht nur der Alten Musik verbunden, wie die historisch anmutende Consort-Konstellation des Ensembles vermuten lassen könnte, sondern setzen sich in Konzert und Unterricht auch für die Neue Musik ein, die insbesondere die Blockflötenliteratur in den letzten Jahrzehnten enorm bereichert hat. Ziel von „La Banda“ ist es, beides in einem Konzertprogramm organisch zu verbinden, um das Publikum mit Alter wie Neuer Musik gleichermaßen zu begeistern.

Dem aktuellen Programm „Bon Jour, mon Coeur“ liegt ein gleichnamiges Madrigal des Renaissance-Komponisten Orlando di Lasso zugrunde. Gespielt werden u.a. Werke von Giovanni Gabrieli, Orlando di Lasso, John Dowland und William Byrd, die Musik interagiert zudem mit einer Rezitation ausgewählter Texte.