Zum Inhalt springen
  • himmel.jpg
  • himmel2.jpg
  • himmel3.jpg
  • himmel4a.jpg

Stolpersteine...

...gibt es unzählige, die verhindern, dass wir uns freuen: Trauer, Ehrgeiz, Stolz, Sich-Verstellen, Angst.

„Machet dem Herrn den Weg bereit“, fordert dagegen der Text eines bekannten Adventslieds auf.

Und also wurden die Stolpersteine, die den Weg in der Kirche behindert hatten, weggeräumt am 1. Adventssonntag beim Familiengottesdienst in der Kirche Am Heierbusch. Kinder aus den beiden Kitas und Jugendliche aus Konfirmanden- und Jugendgruppen haben gemeinsam mit dem Vorbereitungsteam der Familiengottesdienste einen lebendigen, schwungvollen Gottesdienst gestaltet, in dem tiefgründige Gedanken ebenso zur Sprache kamen wie die Freude zu ihrem Recht.

Entlang der Strophen von „Wir sagen euch an den lieben Advent“ gestaltete sich die Liturgie, von Gemeindeliedern, die wirklich alle mitsingen konnten, untermalt, von der Band mit aktuellen Songs begleitet. Nicht zuletzt auch ein wunderbarer Rahmen für die Taufe der kleinen Marlene.

„Freut euch ihr Christen, freuet euch sehr! Schon ist nahe der Herr.“, endet der Refrain des Adventslieds. Da konnten alle einstimmen – und aus vollem Herzen den Gottesdienst gemeinsam mit der Band beenden mit dem „Hallelujah“ von Leonard Cohen.

Zurück
stolpersteine2.jpg
Stolpersteine gibt es überall